11. Februar 2020> 11. Februar 2020>

Handbuch Zivilgesellschaft

Die Zivilgesellschaft ist zum vieldiskutierten Begriff geworden. Sie soll die Demokratie schützen, der Politik Impulse geben, zur Lösung vieler Weltprobleme beitragen, aber auch konkrete Dienstleistungen erbringen. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Das Handbuch ist ein Kompendium zur Herkunft, Theorie, Empirie, zu den Organisationen, der globalen Perspektive und den aktuellen Entwicklungen des Phänomens Zivilgesellschaft.

Wird erscheinen im April 2020.

>>Zum Flyer

Handbuch Zivilgesellschaft

3. Februar 2020> 3. Februar 2020>

Observatorium 39

Neues Observatorium (Ausgabe 39/2020) von Annika Phuong Dinh, Marie-Isabelle Heiss und Luisa Schoneweg zu dem sich wandelnden Raum für die Zivilgesellschaft.

>> hier erhältlich

31. Januar 2020> 31. Januar 2020>

Good Luck, Brits! You will be missed

31. Januar 2020> 31. Januar 2020>

Unser Statement zur Gründung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

27. Januar 2020> 27. Januar 2020>

Stellungnahme zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

Die Debatte um die Modernisierung des Gemeinnützigkeitsrechts soll in die nächste Stufe gehen und Vorbereitungen für einen Gesetzesentwurf getroffen werden.

Aus diesem Anlass führt der Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“ des Deutschen Bundestages am Mittwoch, 29. Januar 2020, 17 Uhr, eine öffentliche Anhörung im Paul-Löbe-Haus in Berlin.

Dr. Rupert Graf Strachwitz, Vortstandsvorsitzender der Maecenata Stiftung, ist eingeladen und wird dort als Sachverständiger seine Stellungnahme zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts geben.

Zentrale Punkte der Stellungnahme:

1. Nur eine grundlegende Reform der rechtlichen Rahmenbedingungen der Zivilgesellschaft macht Sinn. Sie muß gründlich vorbereitet werden.

2. Die Reform sollte sich nicht primär von den aktuellen Themen
• ATTAC Entscheidung des BFH,
• DUH-Beschluß der CDU,
• Vorfälle bei der AWO,
• Terrorismusbekämpfung, Geldwäsche
leiten lassen, sondern von einem modernen Verständnis von den Aufgaben der Zivilgesellschaft.

3. Die politische Komponente zivilgesellschaftlichen Handelns ist anzuerkennen und gesetzlich zu verankern.

4. Versuchen, den Handlungsrahmen der Zivilgesellschaft einzuengen oder diese auf eine Dienstleistungsfunktion zu reduzieren, ist entgegenzutreten.

5. Der demokratietheoretische Wert einer unabhängigen Zivilgesellschaft wiegt schwer. Dieser sollte gefördert und nicht beschränkt werden.

>>Zur Stellungnahme

20. Januar 2020> 20. Januar 2020>

Presseinformation: Wir intensivieren unsere Forschung zum Thema Shrinking Civic Space

13. Januar 2020> 13. Januar 2020>

Observatorium 38

Neues Observatorium (Ausgabe 38/2020) von Joanne Cave und Lisa Lalande zur sich wandelnden Rolle der kanadischen Zivilgesellschaft bei der Föderung des Bürgerdiskurses.

>> hier erhältlich

10. Januar 2020> 10. Januar 2020>

22. Januar: Stammtisch für die gute Sache - Onlinekommunikation für NGOs und nachhaltige Unternehmen

Wer seine Zielgruppe kennt, erreicht sie auch besser. Aber worauf muss man achten, bei der Strategieentwicklung? Der wöchentliche Stammtisch für die gute Sache von Allcodesarebeautiful unterstützt NGOs und nachhaltige Unternehmen in der Verbesserung ihrer Online-Kommunikation. Die Veranstaltung findet von 14 bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten der Maecenata Stfitung statt (Rungestraße 17, 1019 Berlin).

Hier gehts zum Event.

Um Anmeldung mit Betreffzeile „Ich bin beim Stammtisch dabei“ wird gebeten bei:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! // henning.flaskamp@w21k>

 

3. Januar 2020> 3. Januar 2020>

In die falsche Richtung!

Mitglieder der Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagement" (1999-2002) wenden sich gegen die geplante „Deutsche Stiftung für Engagement".

Stellungnahme hier herunterladen

19. Dezember 2019> 19. Dezember 2019>

MAECENATA NOTIZEN III/2019

Die neueste Ausgabe unseres Newsletter Maecenata Notizen ist erschienen!

>> Maecenata Notizen III/2019

19. Dezember 2019> 19. Dezember 2019>

Maecenata Notizen III/2019

19. Dezember 2019> 19. Dezember 2019>

Observatorium 37

Neues Observatorium (Ausgabe 37/2019) von Siri Hummel und Malte Schrader zur zivilgesellschaftlichen Kommunikation in einer fragmentierten Gesellschaft

>> hier erhältlich

13. Dezember 2019> 13. Dezember 2019>

Opusculum 132

New Opusculum published (No. 132).

Dr. Henning von Vieregge

>>hier erhältlich

9. Dezember 2019> 9. Dezember 2019>

Philanthropy.Insight (PI) Joint Meeting of the Vladimir Potanin Foundation (VPF) and the Maecenata Foundation

Notes by Dr. Rolf Alter on his meeting in Moscow with representatives of Russian foundations and the philanthropic community. Among the results and lessons learned, a few are of particular relevance for the implementation phase of PI: national context, size, translation, working methods. Download pdf-file

5. Dezember 2019> 5. Dezember 2019>

Buchvorstellung der aktualisierten Neuauflage des "Handbuch Fundraising" von Dr. Marita Haibach

Am Donnerstag, den 12. Dezember 2019, 19.00 Uhr wird Frau Dr. Marita Haibach in der Bibliothek der Maecenata Stiftung (Rungestr. 17, 10179 Berlin) die umfassend aktualisierte Auflage ihres „Handbuchs Fundraising“ vorstellen und dabei auch auf die Veränderungen eingehen, die das Fundraising und sein Umfeld seit der ersten Auflage des Buches 1998 erfahren haben.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4. Dezember 2019> 4. Dezember 2019>

Ehrenamt oder bürgerschaftliches Engagement

Ein Kommentar von Rupert Graf Strachwitz

 

Tag des Ehrenamts, Ehrenamtsstiftung und eingeschränktes Gemeinnützigkeitsrecht: Staatlich gelenktes Bürgerschaftliches Engagement konserviert  nicht viel anders als in Ungarn und anderswo eine gefügige, am finanziellen Gängelband des Staates geführte Pseudo-zivilgesellschaft. Was Demokratie braucht, sind jedoch mutige und eigensinnige Bürger*innen.

>>Herunterladen als PDF

4. Dezember 2019> 4. Dezember 2019>

Opusculum 131

New Opusculum published (No. 131).

Dr. Henning von Vieregge

>>hier erhältlich

14. November 2019> 14. November 2019>

Black Friday? Cyber Monday? #GivingTuesday!

Im Rahmen eines Tags der offenen Tür am #GivingTuesday – einer weltweiten Bewegung, die jährlich am ersten Dienstag im Dezember weltweit zu sozialem Engagement aufruft – informiert die Maecenata Stiftung am 3. Dezember 2019 über Möglichkeiten und Grenzen transnationalen Spendens und leistet praktische Hilfe für all jene, die sich international engagieren möchten.

>> zur Einladung (PDF)

13. November 2019> 13. November 2019>

2. Dezember 2019: Intensivseminar Stiftungswesen

Das Maecenata Institut bietet in einem eintägigen Intensivseminar am 2. Dezember 2019 einen fundierten Einblick in Theorie und Praxis des Stiftungswesens. Thematisiert werden Geschichte, Recht, Empirie, Stiftungspolitik und Governance sowie Gestaltungsmöglichkeiten, Funktionen und Ziele, Eigensinn und Wirkung des Stiftungswesens.

Mehr Infromationen und zur Anmeldung

5. November 2019> 5. November 2019>

Philanthropy.Insight - Think&Drink Philanthropy at Blagosfera in Moscow

In cooperation with the Center for Philanthropy Development - a think tank established by the Vladimir Potanin Foundation and Blagosfera - a center for civic activists and non-profits, Dr. Rupert Graf Strachwitz and Dr. Rolf Alter will exchange on Philanthropy Insight with other professionals representing private foundations, corporate foundations and academic institutions. The event "Think&Drink Philanthropy" will take place on the 29th of November at Blagosfera in Moscow and will help to broaden the reach of the initiative of Philanthropy.Insight while learning about the challenges of philanthropy today in Russia.

Invitation (in Russian)

Seite 1 von 60
  • istr-startseite
  • TGE
  • efc-logo
  • itz