MAECENATA STIFTUNG

Die Maecenata Stiftung ist ein unabhängiger Think Tank zum Themenfeld Zivilgesellschaft, Bürgerengagement, Philanthropie und Stiftungswesen. Sie hat die Rechtsform einer gemeinnützigen Stiftung bürgerlichen Rechts und ihren Sitz in München. Sie wurde 2010 errichtet und vereint seit 2011 alle Maecenata-Aktivitäten unter ihrem Dach. Die Stiftung steuert und bündelt die Aktivitäten ihrer Programme und vertritt erarbeitete Positionen nach außen. Sie versteht sich als ideeller Dienstleister der Zivilgesellschaft und tritt für deren transnationale Stärkung sowie für die Entwicklung einer offenen Gesellschaft in Europa und darüber hinaus ein.

ACTUELL

Handbuch Zivilgesellschaft

Die Zivilgesellschaft ist zum vieldiskutierten Begriff geworden. Sie soll die Demokratie schützen, der Politik Impulse geben, zur Lösung vieler Weltprobleme beitragen, aber auch konkrete Dienstleistungen erbringen. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Das Handbuch ist ein Kompendium zur Herkunft, Theorie, Empirie, zu den Organisationen, der globalen Perspektive und den aktuellen Entwicklungen des Phänomens Zivilgesellschaft.

Wird erscheinen im April 2020.

>>Zum Flyer

Handbuch Zivilgesellschaft

In die falsche Richtung!

Mitglieder der Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagement" (1999-2002) wenden sich gegen die geplante „Deutsche Stiftung für Engagement".

Stellungnahme hier herunterladen

MAECENATA NOTIZEN III/2019

Die neueste Ausgabe unseres Newsletter Maecenata Notizen ist erschienen!

>> Maecenata Notizen III/2019

mehr

Philanthropy.Insight (PI) Joint Meeting of the Vladimir Potanin Foundation (VPF) and the Maecenata Foundation

Notes by Dr. Rolf Alter on his meeting in Moscow with representatives of Russian foundations and the philanthropic community. Among the results and lessons learned, a few are of particular relevance for the implementation phase of PI: national context, size, translation, working methods. Download pdf-file

Philanthropy.Insight - Think&Drink Philanthropy at Blagosfera in Moscow

In cooperation with the Center for Philanthropy Development - a think tank established by the Vladimir Potanin Foundation and Blagosfera - a center for civic activists and non-profits, Dr. Rupert Graf Strachwitz and Dr. Rolf Alter will exchange on Philanthropy Insight with other professionals representing private foundations, corporate foundations and academic institutions. The event "Think&Drink Philanthropy" will take place on the 29th of November at Blagosfera in Moscow and will help to broaden the reach of the initiative of Philanthropy.Insight while learning about the challenges of philanthropy today in Russia.

Invitation (in Russian)

PM: Moderner Rechtsrahmen oder Einschränkungen? Zur angekündigten Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

Jede Bundesregierung seit 1998 hat eine Reform des Gemeinnützigkeitsrechts angekündigt. Wird das jetzt geschehen, wie Bundesfinanzminister Scholz angekündigt hat? Oder werden es wieder nur kleine kosmetische Korrekturen?

Zur Pressemitteilung

Seite 1 von 48