EUROPA BOTTOM-UP

Das Programm Europa Bottom-Up wurde im Dezember 2011 durch Beschluss des Stiftungsrates als neues Programm der Maecenata Stiftung gegründet. Es hat sich seitdem zu einem wichtigen Arbeitsbereich der Stiftung entwickelt. Ausgangspunkt war die Analyse, dass Regierungen, Parlamente und supranationale Einrichtungen allein keinesfalls in der Lage sind, die dringend gebotene und wünschenswerte europäische Einigung voranzubringen und dass die Verwirklichung des europäischen Einigungsprojekts ohne die Entwicklung einer europäischen Zivilgesellschaft aussichtslos erscheint.

ACTUELL

What Future? What Society? Reflections on the 'Building the Future' Conference, organsized by Maecenata and Carnegie UK Trust

What Future? What Society? This October, the Carnegie UK Trust and the Maecenata Stiftung brought together civil society representatives from the UK and Germany to debate the role of our sector in responding to the major challenges and changes in society. Find here the Reflections on the Building the Future conference–post-Brexit Civil Society Relationships between the UK and Germany.

<<The report by Gail Irvine

Europa Bottom-Up Nr. 20

Von / By Siri Hummel, Philipp Kreutzer
The Changing Space for Civil Society
Ein Symposium in Berlin am 17. Oktober 2017 – A Symposium in Berlin on 17th October, 2017
>> Download (PDF)

Europa Bottom-Up Nr. 19

By Y. Bettahar, S. Hamouda, E. Ikonomou, N. Lafi, D. Stefanakis
Europe and the Mediterranean. Talking, Learning, Working, and Living Together 5
>> Download (PDF)

mehr

Europa Bottom-Up Nr. 18

By  P. Adam-Veleni, M. Çizakça, V. Costantini, U. Koldaş, F. Richard, B. Thum
Europe and the Mediterranean. Talking, Learning, Working, and Living Together 4
>> Download (PDF)

mehr

Von der Zivilgesellschaft in Europa zur europäischen Zivilgesellschaft

Der Übergang von der Zivilgesellschaft in Europa zur europäischen Zivilgesellschaft ist das Thema des Beitrages von Dr. phil. Rupert Graf Strachwitz, Vorstand der Maecenata Stiftung, in den BBE Europa-Nachrichten 7/2017 (15. August 2017).
>> zum Beitrag (PDF)

Presseinformation: Stellungnahme zur Forderung nach einer Europa-Ministerin

Rupert Graf Strachwitz, Vorstandsvorsitzender der Maecenata Stiftung, nimmt zu der Forderung Stellung, in der nächsten Bundesregierung solle es eine Europa-Ministerin geben.
>> zur Presseinformation (PDF)

Seite 2 von 8